google-site-verification=RXTFFJOccL8Rm37jrLTYsiqa6BZqINJd4Q6evw2zPWQ

Daniela lernt fotografieren


Jedes Jahr besuche ich zahlreiche Weiterbildungen, weil ich meinen Bräuten den besten Service anbieten möchte.

Ich möchte meinen eigenen Stil immer weiter ausarbeiten und perfektionieren.

Es hat bei mir ziemlich lange gedauert, bis ich verstanden habe, egal wie schön meine Frisuren oder Makeups sind, wenn ich diese nicht ordentlich präsentieren kann - bringt es nichts.

Also hab ich immer alle meine Fotografen-Freunde gefragt, ob diese nicht Zeit und Lust haben, meine Modelle zu fotografieren, damit ich wieder schöne Bilder für mein Portfolio bekomme.

Wie man es sich denken kann, ist es echt nervig immer von anderen abhängig zu sein, da diese natürlich nicht immer so Zeit haben, wie ich Zeit habe und vor allem ich ja am Ende der Probetermine auch tolle Bilder möchte :-)

Also, was lernt man daraus - selbst ist die Frau - ich lerne nun fotografieren. Gut, es ist ein komplexes und vielfältiges Thema, von daher reichen für mich die wichtigsten Infos zu manueller Portraitfotografie und Licht.

Ich bin also losgegangen und mir ne Kamera gekauft, wieder ALLE Fotografen-Freunde gefragt, wie geht dies und das, mir Videos und Berichte zum Thema Fotografieren durchgelesen. Aber siehe da, meine Bilder wurden immer besser.

So dass ich mir dieses Jahr den Wunsch erfüllt habe, meine Einsteiger-Kamera zur Seite zu legen und eine ordentliche Kamera mit Objektiv zu kaufen und mir darüber hinaus auch noch ein Coaching in "Portraitfotografie für MUA" bei der lieben Cara, eine tolle Fotografin für Portraits und Hochzeiten (www.liebestraumfotografie.com) zu buchen.

Bei der Auswahl von meinem "Model" für das Coaching war es mir wichtig, kein professionelles Model vor der Kamera sitzen zu haben, sondern ein normales Mädchen so wie jede Braut, die auch zu mir kommt.

Die liebe Feli ist auch eine 2020-Braut, und hatte sich auf meinen Instagram-Aufruf nach Haarmodellen bei mir gemeldet. Leider kann ich ihr Styling für den großen Tag nicht mehr übernehmen, da sie in Frankfurt heiratet und ich mittlerweile nun in Essen wohne. Aber keine Sorge, sie ist bei einer anderen tollen Stylistin untergekommen!

Das Vorher/Nachher-Bild liebe ich so sehr, weil dieses einfach zeigt, was Haare und Makeup eingefangen in einem schönem Bild machen - damit meine ich nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich.

Jede Frau macht sich automatisch groß, bekommt mehr Selbstbewusstsein und fühlt sich einfach toll. Und das strahlt sie auch nach außen.

Ich liebe meinen Job :-)

Ich bin mittlerweile so happy, dass ich meinen Bräuten am Ende ihrer Probe schöne Bilder von Makeup und Frisuren schicken kann, dass ich das Thema Fotografieren weiterverfolge und versuche, stetig noch ein bisschen mehr zu lernen.

Keine Sorge, ich werde bestimmt kein Fotograf werden, davon bin ich meilenweit entfernt, aber für schöne Bilder meiner Arbeiten genügt es allemal :-)

Hier noch ein paar Bildchen von meinen Bräuten aus dem letzten Jahr:

#hochzeitsfotos #makeup #makeupartist #hochzeitsfrisur #brautmakeup

Daniela auf Instagram

@danielatreffer.makeup

Adresse Atelier:

Bredeneyer Str. 148

45133 Essen

Termine nach Absprache. 

info@danielatreffer-brautstyling.de

Copyright 2020 by Daniela Treffer. All rights reserved.